Ich bin´s

SONY DSC
WER ICH BIN…

…lassen wir das Philosophische der Frage beiseite…

Geboren und aufgewachsen in Wiesbaden, habe nach einer Banklehre Musikwissenschaften und Gesang in Mainz und Bern (CH) studiert und einige Jahre als Opernagent und Künstlermanager gearbeitet. In dieser Zeit entstand der Gedanke, Radio und Fernsehen, das wäre etwas für mich. 1989 habe mich meine 1. Radiosendung moderiert. Über den SWR und HR bin ich 2001 zum NDR gekommen. 1996 kam dann das Fernsehen dazu. Daneben war und bin ich Autor von Beiträgen für ARD-Anstalten und für Musikzeitschriften, wie etwa “Opernwelt”. 

MEINE LEIDENSCHAFTEN…

sind meine Frau, die Sängerin Manuela Uhl, meine drei Jungs Constantin, Benedict und Christian und unsere Segelyacht “TRISTAN”, eine “OCEANIS 411″ der französischen Werft “Beneteau” (…eine SY ISOLDE gibt es mittlerweile auch, eine “Delphia 40″…), außerdem meine Arbeit, das Meer, der Wald, die Berge, Himmel und Erde, Tiere und Menschen und so vieles mehr. Außerdem gehe ich gerne und viel zu Fuß, auf Wanderungen oder einfach so, lese Biographien und Segelliteratur und verehre besonders Bach, Beethoven, Schubert, Schumann, Wagner und R. Strauss und die, die deren Werke spielen, singen oder dirigieren können. Meine Leidenschaft ist besonders die Oper. Begeistert bin ich von engagiertem, mutigem Musiktheater. 

Ach so – noch was: Ich habe einen schlimmen Autotick, ja, ist so.